ServerTown Erfahrungen

Servertown Erfahrungen
Das Webhosting Angebot von Servertown

Damit ich meine Servertown Erfahrungen mit euch teilen kann, habe ich mir auch hier zunächst einen Test Webhosting Account erstellt. Bei Servertown kann man das Angebot während einer 30 Tage Testperiode auf Herz und Nieren testen, was für die Erstellung meines Erfahrungsbericht natürlich gelegen kommt. Sollte einem das Angebot während der 30 Tagen Testperiode nicht zusagen, so lässt es sich jederzeit einfach und ohne Angabe von Gründen kündigen. Wie nun also meine persönlichen Erfahrungen mit Servertown ausgefallen sind, erfährst du hier.

 

Das Angebot: Der Schweizer Provider hat Angebote für kleine, mittlere und große Webseiten im Portfolio. Die drei Webhosting-Pakete nennen sich Easy, Start und Ultimate. Die Preise scheinen auf den ersten Blick sehr fair und absolut konkurrenzfähig. Für nur 3.80 Franken bekommt man so bereits 35 GB Speicher und sogar kostenlose SSL Zertifikate von LetsEncrypt. Auch sehr praktisch ist, dass bis zu 15 Domains über das Basis-Paket verwaltbar sind. Das ist wichtig, wenn man mehrere Webseiten auf einem Hosting betreiben möchte.

Nebst den Webhosting Angeboten bietet Servertown auch eigene Homepage Baukasten an. So lässt sich zum Beispiel mit dem Paket „Easy“ für sehr günstige 1.50 Franken pro Monat eine einfache Homepage mit bis zu 100 MB Speicher realisieren.

Datensicherheit hat oberste Priorität, weshalb zum Beispiel Backups in einem separaten Rechenzentrum realisiert werden.

Mein 30 Tage Test mit dem Paket „Easy“

Als Referenz für meinen Erfahrungsbericht habe ich das Paket Easy ausgewählt. Nach einer einfachen und schnellen Anmeldeprozedur, war das Hosting bereits nach wenigen Minuten aktiviert und einsatzbereit. Der Kundenbereich ist einfach und übersichtlich gehalten. Man findet schnell wonach man sucht und wenn das mal nicht der Fall sein sollte, gibt es viele Hilfethemen. Das Paket Easy beinhaltet 35 GB Speicherplatz und kostet 3.80 Franken pro Monat, was im Vergleich mit anderen Anbietern schon einmal sehr vielversprechend klingt.

Zur technischen Verwaltung stehen nützliche Tools wie Plesk und über 130 kostenlose Programme (CMS, Shopsoftware, Forum, Blogs, Wiki uvm) zur Verfügung. Damit habe ich mir meinen WordPress Blog innerhalb von nur 2 Minuten installiert (kein vorheriges Hochladen und manuelles Eintippen der Servereinstellungen notwendig).

Geschwindigkeit und Erreichbarkeit: Während meiner Testphase kam es zu keinem nennenswerten Ausfall. Damit ich einen Eindruck über die Performance bekommen konnte, habe ich einfach eine meiner WordPress Webseiten, die seit mehreren Jahren auf einem sehr zuverlässigen Server läuft, auf dem Hosting von Servertown installiert und anschließend die Messwerte miteinander verglichen. Ergebnis: Die Website (WordPress Blog) konnte auf dem Hosting von Servertown durchschnittlich in 2.5 Sekunden geladen werden (entspricht etwa zu 95% der Performance meiner teureren Lösung)

Support: Zuerst einmal kann ich berichten, dass der Support sehr schnell auf meine Email-Anfragen reagiert hat. Der Geschäftsführer selbst hat mich sogar einmal kurz angerufen und mich nach den Beweggründen für mein Test-Account gefragt. Auch hier habe ich die Hilfsbereitschaft und Offenheit sehr geschätzt.

Auf technische Fragen kamen promt hilfreiche Antworten, womit ich meine Probleme jeweils ohne langes hin und her lösen konnte.

Anfragen werden mit höchster Priorität rund um die Uhr 365 Tage im Jahr bearbeitet. Von Montag bis Freitag gibt es eine Telefon-Hotline und sonst ist der Provider per Mail oder auch im Live-Chat erreichbar.

Die Server: Abhängig von der Scriptsprache der Website bietet ServerTown Server für Linux (PHP, Perl, Ruby, CGI und Python) und für Windows (ASP bzw. ASP.net) an. Ausnahmslos alle Server sind ausfallsicherer und gemäss TIER3 Standard aufgebaut.

Zum Angebot: Keine Nebenkosten, unbegrenzter Traffic für alle User. Jeder Kunde erhält eine feste IP-Adresse und volle Administratorrechte. Mit dem WebsiteBuilder können Betreiber ihre Website ganz einfach selbst erstellen. Mehr als 130 kostenlose Programme wie CMS, Shopsoftware, Forum uvm. werden zur Verfügung gestellt. Bereits nach fünf Minuten steht dem Kunden das Hosting zur Verfügung. Alle Angebote stehen im ersten Monat kostenlos zur Verfügung und können in dieser Zeit unverbindlich getestet werden.

Das Unternehmen wurde im Jahr 2009 gegründet und hat seinen Stammsitz in Berikon/Schweiz. Auch der Serverstandort ist in der Schweiz. Webhosting, SSL-Zertifizierung, Webdesign plus SEO, Virtuelle Server, Cloud Speicherlösungen, Hosted-Exchange-Service, IT Service für Firmen und Privatleute sowie Domainverwaltung und Registrierung runden das Bild ab.

Fazit: Servertown bietet ein sehr gutes Angebot zu sehr fairen Preisen. Mit nur 3.80 Franken für 35 GB Speicherplatz gehört der Anbieter zu den aktuell günstigsten auf dem CH Hosting-Markt. Das Unternehmen verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung und konnte mich durch Einfachheit und den guten Support überzeugen. Auch technisch hatte ich keinerlei Probleme und so kann ich Servertown unter dem Strich nur weiter empfehlen.

Hier geht es zur Webseite von Servertown