Webhosting mit SSL Zertifikat – Sinnvoll?

Webhosting mit SSL Zertifikat – Ist das Sinnvoll? Was bedeutet überhaupt SSL? Wieso braucht mein Webhosting oder meine Webseite ein SSL Zertifikat? Was sind die Vorteile beim Gebrauch von SSL Zertifikaten? Auf diese Fragen gehen wir in diesem Ratgeber-Artikel ein.

Was bedeutet SSL? Brauche ich SSL für meine Webseite?

Kurz und knapp erklärt ist SSL eine Methode, die zum sicheren Austausch von Daten im Internet genutzt wird. SSL ist die Abkürzung und steht für „Secure Socket Layer“. Es empfiehlt sich in jedem Fall, ein SSL Zertifikat für die eigene Webseite zu verwenden.

Wieso brauche ich ein SSL Zertifikat?

Es gibt viele gute Gründe für den Einsatz von SSL Zertifikaten. Generell geht es um die eigene Sicherheit, um die Sicherheit des Besuchers und nicht zuletzt, um Vertrauen. Die Erfahrung zeigt, dass immer mehr Nutzer darauf achten, ob eine Webseite über ein SSL Zertifikat verfügt.

Webhosting mit SSL Zertifikat
Webseite mit SSL-Zertifikat

Ein kleines Beispiel zum besseren Verständnis: Nehmen wir an, ich besuche eine Webseite. Wenn die besuchte Webadresse mit „http“ beginnt, bedeutet das, dass alle Informationen welche mein Internet-Browser mit dem Webserver austauscht, von jedem mitgelesen werden können. Der Grund liegt darin, dass der Text und die Informationen die für die Funktionalitäten ausgetauscht werden, in „offenen Text“ zwischen Browser und Webserver hin und her versendet werden. Jemand mit bösen Absichten kann hier in der „Mitte“ ansetzen, den Datenverkehr abhören und so die übermittelten Informationen (Kreditkartennummern, Benutzernamen, Passwörter) auslesen.

SSL und Google

Ein Grund für den Einsatz eines SSL Zertifikats, ist auch das Google Ranking. Google selbst hat verlauten lassen, dass Webseiten mit SSL bei den Rankings bevorzugt werden.

SSL Zertifikat Kosten

Zu 80% sind SSL Zertifikate in irgendeiner Form kostenlos im Webhosting inbegriffen und können einfach und ohne spezielle technische Vorkenntnisse installiert werden. Die in unserem Webhosting Vergleich gelisteten Anbieter, bieten alle die Installation eines SSL Zertifikats. Bei manchen Anbietern ist dieses Feature kostenlos und inbegriffen, bei anderen gegen Aufpreis erwerbbar.

Webhosting mit SSL Zertifikat – Installation eines SSL Zertifikats

Für die Installation eines einfachen SSL Zertifikats, wie es bei den meisten Webhostings kostenlos zur Verfügung gestellt wird, braucht es keine speziellen technischen Vorkenntnisse. In den meisten Fällen muss man SSL nur im Kundenbereich des jeweiligen Hosting Providers aktivieren, danach sollte die Webseite/Domain bereits mit https verfügbar sein.

Kostenloses SSL Zertifikat für alle – Lets Encrypt macht es möglich!

Um https auf einer Webseite zu aktivieren, braucht es zuerst ein Zertifikat von einer Zertifizierungsstelle. Let’s Encrypt ist eine Zertifizierungsstelle, welche kostenlose Zertifikate für Webseiten zur Verfügung stellt. Die meisten bekannten Webhosting Anbieter haben Let’s Encrypt als Teil ihres Angebots integriert und bieten die kostenlose Installation eines entsprechenden Zertifikats.

Ein Beispiel für die Aktivierung von Let’s Encrypt:

  1. Loggen sie sich in den Admin-Bereich ihres Webhosters ein
  2. Klicken sie auf den Bereich „Domains“ und wählen sie die gewünschte Domain zur Installation des neuen SSL Zertifikats
  3. Hier können sie unter dem Punkt „SSL“ das Let’s Encrypt Zertifikat aktivieren.
  4. Das war es auch schon! Ab sofort ist ihre Domain über https erreichbar

Wieviele der bekanntesten Webseiten nutzen standartmässig ein SSL Zertifikat? Diese Statistik zeigt, dass die Antwort bei rund 30% liegt. Auch interessant ist die Statistik über das gesamte WWW betrachtet (0,1%)

Wieviele Webseiten benutzen SSL - Statistik
Quelle: https://trends.builtwith.com/ssl/SSL-by-Default